Ihre Anforderungen – unsere Motivation

Qualität, Flexibilität und Zuverlässigkeit zeichnen uns aus

Der Name Finow Automotive steht für Qualität, Zuverlässigkeit und Kontinuität. Seit seiner Gründung 1999 konzentriert sich das Unternehmen auf die Einführung und Weiterentwicklung neuer innovativer Fertigungsprozesse zur Herstellung von Rohren und Profilen für Fahrwerk, Struktur und Motor-Applikationen.

Zukunftsfähig mit modernsten Technologien

Wir sind ein Unternehmen des privaten Mittelstands in Familienbesitz. Das prägt unsere Unternehmenskultur. Unsere Werte und unser Leitbild sind verbindlich für jeden Mitarbeiter.

Download: Leitbild und Werte bei Finow Automotive

Qualitätsmanagement & Zertifikate

Zertifizierungen

ISO 14001

ISO TS 16949

OHSAS 18001

IATF 16949

Wir verfügen über alle in der Industrie wichtigen Zertifizierungen. Damit stellen wir die Qualität unserer Prozesse sicher. Heute haben wir ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem, ein Umweltmanagementsystem und Arbeitssicherheitsmanagementsystem.

Umweltmanagement & Arbeitsschutz

Die ständige Weiterbildung unserer Mitarbeiter stellt unsere hohe Qualität und die Bandbreite an Verfahren sicher. Nur so sind wir in der Lage den wachsenden Ansprüchen unserer Kunden einen Schritt voraus zu sein und die Dynamik des Marktes zu gestalten. Umweltmanagement und Arbeitsschutz gehören für uns eng zusammen. Der Erhalt der Gesundheit unserer Mitarbeiter und ein schonender, sparsamer Umgang mit natürlichen Ressourcen liegt uns am Herzen.

Unternehmensgeschichte

Für die Zukunft planen wir die Entwicklung weiterer Standorte.
Bisherige Erfolge und Meilensteine unserer jungen Entwicklung waren:

2017
Gründung einer Niederlassung im thüringischen Haynrode; 3D-Laserschneiden von Warmformteilen für TIER 1 Kunden. Investition und Inbetriebnahme einer Profilier-Anlage zur Herstellung offener und geschlossener Profilquerschnitte aus ultrahochfesten Stählen sowie zur Fertigung lasergeschweißter Präzisionsrohre für die Fahrzeugindustrie
2015
Inbetriebnahme einer Roboterschweißzelle zum Fügen von Aluminium-Druckguss mit Aluminiumrohren für Kühlwasserrohre mittels hochfrequent oszillierenden Laserstrahlen
2013
Erweiterung des Standorts um eine Produktionshalle mit einer IHU-Presse, einer Biege- und Vorformzelle sowie mehreren 3D-Laserschneidzellen
2010
Inbetriebnahme einer Roboterschweißzelle zum Laserschweißen von Aluminium- und Magnesiumlegierungen
2008
Erweiterung der Laserschweißanlagen sowie Biege- und Formanlagen.
Inbetriebnahme einer Fertigungslinie zur Herstellung von lasergeschweißten Rohren / Single Tubes als Halbzeug zur Produktion von hydrogeformten Bauteilen wie Dachspriegel, Windläufe sowie Längs- und Querrohre von Vorderachsträgern
2007
Investition in eine Rohrlaserschneidanlage
2004
Inbetriebnahme der größten vollverketteten IHU-Linie Europas (130.000 kN) zur Herstellung von Längsträgern für SUVs
2003
Investition in unsere erste 3-D-Laserschneideanlage.
Ausbau der Automatisierung
2001
Serienproduktion von Achskomponenten mittels CNC-Biegen, Hydroforming (50.000 kN)
2000
Investitions- und Aufbauphase von Produktionshallen und Technologie
1999
Die Gründung von Finow Automotive GmbH in Finow (Eberswalde)